11.05.2020

Jugendbegegnung mit Griechenland verschoben

Mit bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir, nach zahlreichen Gesprächen mit unseren griechischen Partnern und der Deutschen Sportjugend, die das Austauschprogramm begleitet und unterstützt haben, uns entschieden haben die Jugendbegegnung dieses Jahr abzusagen.

Bei aller Enttäuschung über die Absage schauen wir dennoch optimistisch nach vorne. Vor allem unseren Partnern aus Griechenland war es sehr wichtig zu betonen das ganze Programm nur um ein Jahr zu verschieben. Wir werden den Austausch 2021 stattfinden lassen. Programm und Umfang wird dem entsprechen, was wir bereits für diesen Sommer geplant hatten.

Wir werden die Jugendbegegnung im kommenden Jahr neu ausschreiben, das heißt, sie ist auch offen für Jugendliche, die in diesem Jahr nicht angemeldet waren. Allerdings werden die angemeldeten Teilnehmer für 2020 bei der Anmeldung für 2021 bevorzugt behandelt, sollten wir an Kapazitätsgrenzen stoßen.


04.05.2020

Offizieller Trainingsstart am 04.05.2020

Offizieller Trainingsstart am 04.05.2020

Seit Dienstag, 21. April darf auf den Außenplätzen wieder Tennis gespielt werden. Ein kleiner Schritt in Richtung Normalität, dennoch wird vieles anders sein als gewohnt. Ab Montag 04.05.2020 ist nun auch der Trainingsbeginn der Sommersaison geplant. Für die Nutzung der Außenplätze und die Teilnahme an dem Trainingsbetrieb gelten bis auf Weiteres folgende Regeln, die unbedingt einzuhalten sind.

Kommen – Abstand halten – Tennis spielen – direkt gehen – zu Hause duschen

Wer darf trainiert werden?

- Aktueller Stand dürfen sich nur 2 Spieler auf einem Platz befinden. Unter Einhaltung der Richtlinien darf der Trainer als dritte Person auf dem Platz stehen. Daher müssen wir in 3er und größeren Gruppen einen zweiten Platz hinzunehmen und rotieren entsprechend auf den Plätzen durch.

- Athletiktraining darf nur mit 2 Personen stattfinden, daher müssen wir den Start bis auf weiteres verschieben. Hier informieren wir über Änderungen schnellstmöglich.

- Bei schlechtem Wetter / Regen fallen die Stunden aus, da die Nutzung der Hallen untersagt ist außer für Berufssportler.
Was sollte ich mitbringen?

Bitte bringen Sie folgende Ausrüstung mit: Großes Handtuch um die Bank abzudecken und Handschuhe für die Nutzung der Platzpflegematerialien.

Was muss ich auf der Anlage beachten?
- Die Umkleidekabinen und die Duschen sind geschlossen. Bitte verlassen Sie nach dem Spielen die Anlage und duschen Sie zu Hause.

- Die Geschäftsstelle, die Gastronomie und die Terrasse sind geschlossen.
- Die Toiletten im Clubhaus sind geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln.

- Der Aufenthalt auf der Anlage ist auf das mindestmögliche Maß zu begrenzen, das heißt: Kommen, spielen, gehen.

- Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Wartebereichen der jeweiligen Plätze.

- Der Trainingsplatz wird erst betreten, wenn die vorherige Gruppe den Platz verlassen hat.

Wie verhalte ich mich auf der Anlage?

- Zu anderen Personen ist stets einen Abstand von mindestens 1,5 m einzuhalten.

- Bitte tragen Sie Handschuhe zur Nutzung der Abziehmatten und Wasserschläuche.

- Bitte decken Sie die Sitzbänke mit einem großen Handtuch ab.

Wir freuen uns wieder mit euch trainieren zu dürfen aber bitten euch gleichzeitig, sich strikt an die Regeln zu halten, damit wir dies aufrecht erhalten können.

Team TennisBase / ProBase Ludwigshafen www.tennisbaseludwigshafen.de www.probaseludwigshafen.de [email protected]
Denis Gremelmayr 0172-7365606
Steffen Neutert 0152-53759396


20.04.2020

Sommerpass 2020

Mitgliedschaft für den Sommer

Leider ist aufgrund der aktuellen Situation die Anlage des BASF Tennisclub nur für Mitglieder geöffnet. Sie können jedoch als Nicht-Mitglied den Sommerpass 2020 erwerben, wodurch Sie bis Ende September als Mitglied geführt werden. Hierzu zahlen Sie einmalig 50,00 € und erhalten für Ihren gebuchten Platzanteil einen Rabatt von 50%. Sollten zwei Nicht-Mitglieder ein Platz buchen, müssen beide den Sommerpass erwerben, um zum einen Spielen zu dürfen und zum anderen die vergünstigten Konditionen zu erhalten.

Registieren Sie sich hierzu unter folgendem Link: www.lu-tennis.de

Wichtig: Tragen Sie Ihren Vorname und Nachname ein und unter Verein, Team, Firma: Sommerpass 2020. Wir werden Sie dann manuell für den Rabatt freischalten.

Bis Ende September, sind die aktuellen Corona- Maßnahmen und Platzordnungen verpflichtend einzuhalten.


20.04.2020

Öffnung der Außenplätze ab 21. April 2020

Kommen – Abstand halten – Tennis spielen – direkt gehen – zu Hause duschen

Die Anlage des BASF Tennisclub ist ab Dienstag den 21. April schrittweise geöffnet.
Wir bitten darum die folgenden Hinweise, Maßnahmen und Empfehlung zu lesen und ernst zu meinen, denn wir wollen vermeiden,
- dass in unserem Verein eine Infektion festgestellt wird oder eine Infektionskette startet
- dass unsere Anlage behördlich geschlossen wird (hier sind mehrere Wochen bis Monate möglich)
- dass Tennis wieder aus dem Kreis der für das Startszenario bevorzugten Sportarten genommen wird und damit der Spielbetrieb in unserem Verein wieder zum Stillstand kommt.

Öffnung der Außenplätze ab 21. April 2020
Ab Dienstag, 21. April, darf auf den Außenplätzen wieder Tennis gespielt werden. Ein kleiner Schritt in Richtung Normalität, dennoch wird vieles anders sein als gewohnt. Für die Nutzung der Außenplätze gelten bis auf Weiteres folgende Regeln, die unbedingt einzuhalten sind.

Kommen – Abstand halten – Tennis spielen – direkt gehen – zu Hause duschen

Wer darf spielen und wie kann ich einen Platz buchen?

- Mitglieder dürfen spielen und die Außenplätze über die Website (www.lu-tennis.de, Anlage und Plätze, Platzbuchung) oder die App (Platzbuchung) buchen. Wenn dies nicht möglich ist auch telefonisch unter 0621-12184520 (einen Tag vorher zwischen 09:00 und 12:00 Uhr).
- Für Nicht-Mitglieder bieten wir einen Sommerpass an, Informationen hierzu auf unserer Website www.lu-tennis.de.
- Aktuell sind die mittleren Plätze einer Platzgruppe geschlossen. Wann und ob diese Plätze bespielt werden, können Sie dem Platzbuchungssystem entnehmen.
Was sollte ich mitbringen?
- Bitte bringen Sie folgende Ausrüstung mit: Großes Handtuch, Handschuhe, eigene Getränke, markierte Bälle, normale Tennisausrüstung.

Was muss ich auf der Anlage beachten?
- Die Umkleidekabinen und die Duschen sind geschlossen. Bitte verlassen Sie nach dem Spielen die Anlage und duschen Sie zu Hause.
- Die Geschäftsstelle, die Gastronomie und die Terrasse sind geschlossen.
- Die Toiletten im Clubhaus sind geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln.
- Der Aufenthalt auf der Anlage ist auf das mindestmögliche Maß zu begrenzen, das heißt: Kommen, spielen, gehen.
- Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Wartebereichen der jeweiligen Plätze.

Wie verhalte ich mich auf der Anlage?
- Zu anderen Personen ist stets einen Abstand von mindestens 1,5 m einzuhalten.
- Bitte tragen Sie Handschuhe zur Nutzung der Abziehmatten und Wasserschläuche.
- Bitte decken Sie die Sitzbänke mit einem großen Handtuch ab.
- Es dürfen ausschließlich Einzel gespielt werden.
- Auf den Außenplätzen ist stets ein Abstand von mindestens 3 m einzuhalten.
- Vermeiden Sie Seitenwechseln, wenn möglich.
- Das Risiko, sich über Tennisbälle mit dem Coronavirus zu infizieren, kann nicht ausgeschlossen werden. Unsere Empfehlungen: Jeder Spieler bringt seine eigenen Bälle mit und markiert diese, um den Kontakt zu fremden Bällen mit der Hand zu vermeiden, nur mit eigenen Bällen aufschlagen, fremde Bälle mit dem Fuß oder Schläger zum Mitspieler spielen.

Findet Training der Tennisschule statt?
- Informationen zum Trainingsbetrieb erhalten Sie direkt von der Tennisbase Ludwigshafen oder auf deren Internetseite www.tennisbase-ludwigshafen.de


14.04.2020

Damen und Herren Bundesliga fällt dieses Jahr aus

DJM wird verschoben

Der DTB beschließt, die 1. und 2. Damen und Herren Bundesliga für die Saison 2020 komplett abzusagen. Daraus folgt, dass es weder Auf - noch Absteiger in die Damen und Herren Bundesliga geben wird.
Zudem wird die Deutsche Jugendmeisterschaft dieses Jahr verschoben.


01.04.2020

Sommertraining 2020

TennisBase Ludwigshafen

Vom 20.04.2020 bis 03.10.2020 findet das Sommertraining der TennisBase Ludwigshafen statt. 
Anmeldung bis 15.04.2020

Die Preisliste:
18 Wochen in einer 4er Gruppe 225,00 €.
18 Wochen in einer 3er Gruppe 300,00 €.
18 Wochen in einer 2er Gruppe 450,00 €.
18 Wochen im Einzeltraining 900,00 €.

Die Anmeldungen nehmen alle Trainer gerne persönlich entgegen, oder Ihr schickt uns eine E-Mail an:
TennisBase Ludwigshafen [email protected]  
ProBase Ludwigshafen [email protected]

Ein verzögerter Trainingsstart durch die aktuelle Situation in Bezug auf Covid 19 wird selbstverständlich berücksichtigt und die Kurspreise entsprechend neu kalkuliert, sobald klar ist, dass der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden darf.  

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.


01.04.2020

Informationen vom Club

Liebe Mitglieder,

wir erleben gerade alle gemeinsam eine schwierige Zeit. Das Leben hat sich innerhalb der letzten Wochen dramatisch geändert – für Sie im privaten und beruflichen Umfeld, aber auch auf unserer BASF Tennisanlage.

Wir alle sind sehr enttäuscht, dass das Vereinsleben komplett zum Erliegen kommt. Viele Veranstaltungen, Turniere und Aktivitäten waren geplant. Leider können diese nun nicht stattfinden.

Der gesamte Vorstand zusammen mit den Trainern, der Geschäftsstelle und Simo Jokic als neuer Pächter unseres Clubhauses geben ihr Bestes, um diese auch für den Verein außergewöhnliche Situation zu meistern.

Aber abgesehen davon müssen wir uns darauf besinnen, um was es hierbei wirklich geht: um unsere Gesundheit und die Gesundheit unserer Liebsten. Hier muss jeder zurückstecken, Verantwortung übernehmen und je besser dies funktioniert, umso schneller können wir sehr wahrscheinlich wieder zur Normalität zurückkehren.

Wir hoffen, dass wir die BASF Tennisanlage bald wieder als unser sportliches Zuhause erleben dürfen.

Bleiben Sie gesund

Ihr

Vorstand des BASF Tennisclub


23.03.2020

Informationen vom Tennisverband Pfalz

Auswirkungen und Folgen der Corona - Pandemie im Bereich des Tennisverband Pfalz

Der Tennisverband empfiehlt den Vereinen, den Maßnahmen des Bundes und der Länder und damit auch der Tennisverbände und des DTB zu folgen und alle Veranstaltungen und Aktivitäten abzusagen, um einen Beitrag zur Verlangsamung der Verbreitung des Virus zu leisten.

Um den enormen Druck hier von den Vereinen zu nehmen, hat der Tennisverband Pfalz beschlossen, die „Medenrunde 2020“ im Mai 2020 auszusetzen und zu einem späteren Zeitpunkt in einer modifizierten Form anzubieten. Dies natürlich nur, wenn es die Rechtslage und die behördlichen Genehmigungen erlauben.

Heute möchten wir Ihnen hierzu nur einige wesentliche Punkte nennen :
"Medenrunde 2020": Wird im Mai 2020 komplett ausgesetzt und zu einem späteren Zeitpunkt in einer modifizierten Form gespielt.
Der Spielbetrieb wird bis zum 30.09.2020 "gestreckt".
Freie Terminvereinbarung: Die Spieltermine können innerhalb eines Rahmenterminplanes frei vereinbart werden ,der Verband hilft auf Wunsch bei der Terminfindung .
Nutzung der "Sperrtermine" (Verbandsmeisterschaften und Ranglistenturniere 2020) für die Austragung der Mannschaftsspiele ist möglich .
Keine Tabellenwertung und keine Auf- und Absteiger in 2020.
LK - Wertung wie bei der "normalen Medenrunde": LK - Punkte für alle Einzelspiele und Bonuspunkte für Doppel .
Namentliche Mannschaftsmeldung 2020 ist bindend, ist also Grundlage für die Mannschaftsaufstellung .
Details zu den weiteren Planungen und organisatorischen Abläufen werden wir Ihnen baldmöglichst zur Verfügung stellen .

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen , dies gilt unter den derzeitigen Umständen auch für den Tennissport in der Pfalz. Sofern die behördlichen Genehmigungen es zulassen, verfolgen wir mit der Durchführung dieser modifizierten "Medenrunde" gleich mehrere Ziele :

Ein offizieller Sommer - Spielbetrieb kann evtl. auch in 2020 noch stattfinden.
Durch den Wegfall von Auf- und Abstieg entfällt der hohe Wettbewerbsdruck.
Das "Tennisspielen" mit der Mannschaft steht im Vordergrund.
Die LK - Wertung garantiert dennoch den Wettkampfcharakter und hat einen hohen Motivationsfaktor.
Der jährliche auf allen Vereinen lastende "Druck" der fristgemäßen "Frühjahrsinstandsetzung" zum 01.05. bzw. im Mai wird reduziert bzw. entfällt.

Lehrgänge und Seminare :
Die für Samstag, den 04.04.2020 in Ludwigshafen geplante OS – Ausbildung haben wir ebenso abgesagt bzw. auf einen späteren Zeitpunkt verlegt, wie die für Mittwoch, den 08.04.2020 vorgesehende LK - Oberschiedsrichter - Aus- und Weiterbildung .
Wir informieren nochmals rechtzeitig vor den neuen Terminen.


19.03.2020

Tennisanlage seit Dienstag komplett geschlossen

Auch die Außenplätze sind nicht bespielbar

Seit Dienstag ist auch unsere Tennisanlage geschlossen. Dies betrifft jegliche Einrichtungen: Hallen, Außenplätze, Umkleiden, Geschäftsstelle und auch das Clubhaus Restaurant BASF. Bleibt gesund!


17.03.2020

Informationen (IV) zum Coronavirus

Aufgrund der neusten Vorgaben seitens Kommune, Land und Bund ergeben sich neue Maßnahmen für den BASF Tennisclub:

- Die Hallen- und Außensportplätze sind vorübergehend geschlossen

- Wir nehmen ab sofort Woche für Woche die jeweiligen Abostunden und Platzbuchungen heraus, da nicht absehbar ist wann und inwiefern sich die Lage verändert. Das entstehende Guthaben wird auf Ihr Konto als Zeitguthaben geführt und kann zu einem späteren Zeitpunkt abgespielt werden - bedenken Sie z.B. Schlechtwetterphasen, etc. in denen das Guthaben wieder verwendet kann.

- Unsere Mitarbeiter befinden sich im Home-Office, sind aber per E-Mail ([email protected]) oder auch per Telefon unter 0621 12184520 erreichbar.

- Die Umkleiden bleiben weiterhin geschlossen

- Die Tennisbase Ludwigshafen und auch Probase sind geschlossen und der Trainingsbetrieb ist vorerst beende. Das Training wird in Camps und Trainingstagen nachgeholt.

- Bis auf weiteres finden die Programme, Aktivitäten und Veranstaltungen des Clubs nicht statt .

- Die Gastronomie ist nur noch morgen von 11.00 bis 14.00 Uhr geöffnet, danach wird diese vorübergehend geschlossen.

- Da zum aktuellen Zeitpunkt handwerkliche Arbeiten erlaubt sind, erledigen wir diese vereinzelt im Rahmen der Anlagenschließung. Wenn Sie also Autos auf dem Parkplatz entdecken, hängt dies damit zusammen.

- Eine Mitgliederversammlung kann vorerst nicht stattfinden.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand des BASF Tennisclub e.V.


09.03.2020

Närrische Spielrunde

Auf dem Ludwigshafener Umzug

Da es in der Spielrunde ab und an eh etwas närrisch zugeht haben wir beschlossen, uns auf dem Ludwigshafener Umzug zu treffen. In fröhlicher Runde schauten wir dem bunten Treiben zu und das ein oder andere Gläschen eines isotonischen, Pfälzer Getränks trug auch gut zu unserer Stimmung bei. Wenn Ihr Freizeitspieler seid und Spaß am Spiel habt, kommt gerne vorbei: Montags, 20:00 - 22:00 Uhr Platz 6 + 7 Freitags, 19:00 - 21:00 Uhr Platz 6 + 7
Ludwigshafen Ahoi
Euer Oliver


06.03.2020

Events im Sommer 2020

Restaurant Clubhaus

Wir freuen uns auf die anstehenden Veranstaltungen im Restaurant Clubhaus. Die Anmeldungen hierzu erfolgen telefonisch: 0621- 12 18 45 30.

Italienischer Abend “Bella Italia”
25.04.2020 ab 18:00 Uhr
4-Gänge Menü, begleitende Weine, Wasser und Kaffee
Moderation „Bruno“ Bernhard Wolff
Die Weinauswahl repräsentiert Weine, die den kompletten italienischen Stiefel abdecken. Klassiker wie Prosecco, Chianti oder Ripasso werden Sie - genauso wie die vielen Geschichten rund um den Wein - begeistern.
Preis: 39,90 € pro Person

Summer-Wine-Tasting mit Grillbuffet
19.06.2020 ab 17:00 Uhr
Grill-Buffet, begleitende Weine, Wasser und Kaffee Die komplette Auswahl der Sommerwein-Liste des BASF Weinkellers steht zur Probe. Von Leichtigkeit & Spritzigkeit geprägte Weiß- und Roseweine, aber auch markante Rotweine begleiten das Grillbuffet.
Moderation: Marc Oliver Heilos
Preis: 34,90 pro Person

Spanischer Abend “Viva España”
31.07.2020 ab 18:00 Uhr
Tapas Menü, begleitende Weine, Wasser und Kaffee Spanien ist das Flächenmäßig größte Weinbauland der Welt. Weinkenner werden hier in allen „Disziplinen“ fündig:
Schaumwein, Weiß-, Rosé- und Rotweine mit markantem Charakter lassen die Zunge schnalzen.
Moderation „Bernardo“ Wolff
Preis: 39,90 pro Person


19.02.2020

Aufgepasst: Haupteingang ist bis mindestens Montag den 24.02 gesperrt.

Wir bitten um Verständnis.

Da die Bauarbeiten nun doch mehr Zeit in Anspruch nehmen, bleibt der Haupteingang bis mindestens Montag den 24.02.2020 gesperrt. Wir bitten Sie den Weg zwischen Center Court und Platz 13 zum Clubhaus, der Geschäftsstelle oder zum Restaurant zu nehmen. Wir bitten um Verständnis.


17.02.2020

Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften

Selina Dal gewinnt den Titel
Elias Peter wird zweiter

Am Wochenende fanden die Rheinland-Pfalz-Hallen-Tennismeisterschaften in Mainz-Weisenau statt. Bei den Herren waren Elias Peter, Linus Bilfinger-Sanchez und Maximilian Haage und bei den Damen sind Sarah Nikocevic und Selina Dal an den Start gegangen. Linus Bilfinger-Sanchez musste sich im ersten Match geschlagen geben. Maximilian Haage konnte in seinem ersten Spiel den ersten Satz mit 6:3 für sich entscheiden, verlor den zweiten mit 6:3 und im Match Tie-Break hatte Maximilian knapp mit 7:10 verloren. Für Elias Peter lief es sehr gut, er konnte sein erstes Spiel mit 6:3 / 6:4 gewinnen. Im Viertelfinale siegte er ganz souverän mit 6:0 / 6:1, im Spiel um den Finaleinzug gewann Elias mit 6:3 / 6:4. Im Endspiel traf Elias auf den drei Jahre älteren Felix Einig, trotz guten Ballwechseln musste Elias sich mit 4:6 / 4:6 geschlagen geben. Dennoch ist der zweite Platz ein toller Erfolg für Elias Peter. Bei den Damen spielten Sarah Nikocevic und Selina Dal sehr fokussiert, Sarah konnte das Achtelfinale sowie das Viertelfinale souverän für sich entscheiden. Selina gewann das Achtelfinale nur knapp mit 2:6 / 6:3 und 10:6, dennoch hat sie im Spiel danach einen kurzen Prozess mit 6:0 / 6:0 hingelegt. Es kam so wie es kommen musste und die beiden Vereinskamderinnen trafen im Halbfinale aufeinander. In einem guten Spiel behielt Selina Dal die Oberhand und zog mit einem 6:3 / 6:4 ins Finale ein. Im Finale krönte Selina Dal ein tolles Turnier und sicherte sich mit einem 6:3 / 6:1 gegen Martina Markov den Turniersieg.
Ein gutes Abschneiden des BASF Tennisclub bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften.
Der BASF Tennisclub gratuliert zu diesen Erfolgen!


12.02.2020

Haupteingang gesperrt

Von Do. 13.02 - Do. 20.02.2020

 Ab Donnerstag, den 13. Februar 2020 ist der Haupteingang zum Clubhaus und zum Restaurant, aufgrund von Bauarbeiten, eine Woche lang gesperrt. Wir bitten Sie den Weg zwischen Center Court und Platz 13 zum Clubhaus, der Geschäftsstelle oder zum Restaurant zu nehmen. Wir bitten um Verständnis.


05.02.2020

Titel bei Rheinland-Pfalz-Jugend-Tennis-Hallenmeisterschaften

Gutes Abschneiden vom BASF Tennisclub bei Rheinland-Pfalz Meisterschaften

Am Wochenende fanden die Rheinland-Pfalz-Jugend-Tennis-Hallenmeisterschaften in Bad Kreuznach statt. Am Start für den BASF Tennisclub waren bei den Mädchen Melia Nagel, Johanna Schüler, Charlotte Keitel und Mariam Malla und bei den Jungs Alexander Haage, Bilal Malla, Jan Brüggemann und Moritz Galow. Bei den Mädchen U 12 spielte Melia Nagel sich bis ins Halbfinale, ebenso wie Charlotte Keitel bei den U 16 Mädchen. Jannik Rippberger kam bei den U 18 Jungen bis in das Halbfinale. Bei den Jungen U 12 war Alexander Haage an den Start gegangen. Er spielte fokussiert und das spiegelten seine Ergebnisse wider, im Achtelfinale gewann er mit 6:0 / 6:0. Im Viertelfinale siegte er dann wieder sehr hoch mit 6:1 / 6:1. Im Halbfinale spielte Alexander Haage stark und kam mit einem 6:2 / 6:3 in das Endspiel. Im Finale traf Alexander auf Jonathan Dazert, bei den entscheidenden Ballwechseln blieb Alexander cool und konnte somit das Finale mit 6:4 / 6:4 für sich entscheiden.
Der BASF Tennisclub gratuliert allen zu diesem Erfolg!


04.02.2020

We want You !

Hast Lust am Mannschaftssport?

Wir suchen Dich. Bist du Freizeitspieler und hast Lust auf Mannschaftssport? Für unsere Freizeitmannschaften suchen wir noch Spieler/innen aller Altersklassen, die Lust am Spiel haben.   Wer teilnehmen möchte oder vorab Fragen hat, kann gerne am
Samstag, 08.02.2020 um 11:00 Uhr
im Restaurant Clubhaus zur Infoveranstaltung vorbeischauen. 
Ich freue mich auf Euer Kommen!  Viele Grüße Euer Oliver


22.01.2020

OSR-Ausbildung

Dieses Jahr im BASF Tennisclub

Am 04.April 2020 veranstaltet der TV Pfalz im BASF Tennisclub eine Oberscheidsrichterausbildung von ca. 10 bis 17 Uhr. Diese Fortbildung wird vom Verband angeboten, durchgeführt und abgewickelt. Die Lehrgangsgebühr beträgt € 50,-.  Wir bieten unseren Mitgliedern einen Rabatt von 50% an, Mannschaftsführer dürfen sogar kostenfrei teilnehmen. Da jedoch alles über den Verband abgewickelt wird, muss in Vorleistung getreten werden. Die Geschäftsstelle erstattet im Nachgang gemäß oben stehender Konditionen.   Ziel der Ausbildung ist der Bezirksoberschiedsrichter des TV Pfalz, der die Tennisregeln der ITF, der WSPO Rheinland-Pfalz kennt, mit den Zusatzbestimmungen des TV Pfalz vertraut ist und einen Spielberichtsbogen ordnungsgemäß ausfüllen kann. Diese Kenntnis befähigt ihn, Spiele der Mannschaftsmeisterschaften verantwortlich zu leiten.


21.01.2020

Hallen Pfalzmeisterschaften 2020

Charlotte Keitel mit einem guten zweiten Platz

Am 10.01.2020 bis 12.01.2020 fanden die Hallen Pfalzmeisterschaften in Bad Dürkheim statt. Für den BASF Tennisclub waren bei den Herren Maximilian Haage, Moritz Galow, und Linus Bilfinger-Sanchez am Start und bei den Damen Charlotte Keitel, Johanna Schüler und Noelle Galow. Maximilian Haage konnte sein erstes Spiel gewinnen musste dann aber leider im Viertelfinale verletzungsbedingt aufgeben. Moritz Galow verlor sein erstes Spiel gegen den 18 Jahre älteren Andre Straka der später den zweiten Platz belegte. Linus Bilfinger-Sanchez musste sich im Viertelfinale ebenfalls dem Finalisten Andre Straka geschlagen geben. Charlotte Keitel spielte stark, hat die ersten beiden Spiele ohne große Probleme gewonnen, im Halbfinale traf Sie auf Lucy Lascheck in einem Krimi gewann Charlotte Keitel mit 2:6 / 6:3 / 10:7 im Finale verlor sie dann 6:0 / 6:2 gegen die 25 Jahre ältere Svenja Weidemann. Johanna Schüler war dabei und Noelle Galow musste sich jeweils im ersten Spiel geschlagen geben. Simon Frank gewann ohne Satzverlust bei den Herren 30 souverän den Titel. Der BASF Tennisclub gratuliert zu diesen Erfolg!


10.01.2020

Gastronomie Neueröffnung

Am Mittwoch den 15.01.2020 um 11.00 Uhr

Das Restaurant "Clubhaus" öffnet wieder am Mittwoch den 15.01.2020 um 11.00 Uhr unter der neuen Leitung von Simo Jokic. Zur Freude vieler wurden auch die Küchenzeiten angepasst .
Die neuen Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag 11.00 - 22.00 Uhr Freitag - Samstag 11.00 - 23.00 Uhr Sonntag 11.00 - 22.00 Uhr
Die Küche ist von 11.00 - 14.00 Uhr und von 17.00 - 22.00 Uhr geöffnet. (Es können bis 22 Uhr Bestellungen aufgegeben werden.)


08.01.2020

Hirschmüller triumphiert in Bad Dürkheim

Beim DTB-offenen Hallen-Ranglistenturnier in Bad Dürkheim siegte der Topgesetzte

Am Wochenende fand das DTB-offene Hallen-Ranglistenturnier in Bad Dürkheim statt. Für den BASF Tennisclub waren bei den Herren Christian Hirschmüller, Elias Peter und Maximilian Haage und bei den Damen Cora-Lynn von Dungern, Caroline Brack und Charlotte Keitel am Start. Alle drei Damen konnten ihr erstes Match gewinnen, mussten sich jedoch im Viertelfinale ihren jeweiligen Gegnerinnen geschlagen geben. Bei den Herren konnte Maximilian Haage sein erstes Spiel ebenfalls für sich entscheiden musste sich aber im Achtelfinale geschlagen geben. Elias Peter siegte im Viertelfinale gegen Andre Straka, der bis zum Vorjahr zu seinem Trainerstab gehörte, mit 6:3 / 2:6 / 11:9. Für Peter war es dann im Halbfinale vorbei, als er auf seinen Vereinskameraden und Trainer Christian Hirschmüller traf. Der Topgesetzte Hirschmüller spazierte ins Finale ohne Satzverlust und auch im Halbfinale gegen Elias Peter war er mit 6:2 / 6:1 siegreich. Im Finale traf Christian Hirschmüller auf den Hessen André Stenger, der ebenfalls ohne Satzverlust ins Finale einzog. Im umkämpften Finale verlor Hirschmüller den ersten Satz mit 6:7, drehte dann auf und gewann den zweiten Satz mit 6:4. Im Match-Tie-Break rang der Ludwigshafener seinen Gegner mit 10:5 nieder und gewann somit das Turnier. Der BASF Tennisclub gratuliert zu diesem Erfolg!


11.12.2019

„Better together“

Kick-Off Veranstaltung des BASF Tennisclub und Eulen Ludwigshafen

Am Dienstag den 10.12.2019 hatten der BASF Tennisclub und die Eulen Ludwigshafen zu einem gemeinsamen Kick-Off-Event die Sponsoren und Partner beider Bundesliga Teams in die neuen Räumlichkeiten des BASF Tennisclub eingeladen. Der Einladung folgten 70 neugierige Partner aus allen Branchen, die jedoch einen gemeinsamen Nenner finden - nämlich die Förderung des Profisports in Ludwigshafen. Genau dieser Ansatz zeigte sich auch als Aufhänger der Veranstaltung. Die beiden jungen Geschäftsführer der Clubs Lisa Heßler (Eulen Ludwigshafen) und Nicolas Fink (BASF Tennisclub) setzen deutlich weniger auf den Neidfaktor untereinander, sondern auf den Ansatz wie man sich gegenseitig ergänzen und Synergien finden kann...


11.12.2019

Führungswechsel in der Gastronomie des BASF Tennisclub

Der aktuelle Restaurantleiter Simo Jokic übernimmt ab Januar 2020 das Restaurant Clubhaus.

Nach umfangreichen Renovierung- und Sanierungsarbeiten eröffnete die Gastronomie im BASF Tennisclub im März 2019 unter dem Namen "Restaurant Clubhaus" und der Leitung von Hennes Reiß neu. Ab kommenden Januar übernimmt der aktuelle Restaurantleiter Simo Jokic....


04.12.2019

Zweimal Vizemeister im Doppel bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften

Selina Dal und Elias Peter überzeugen in den Doppeln

Bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Essen stand Elias Peter nach seiner längeren Verletzung erstmals wieder auf dem Platz. Im Einzel kam er bis in Viertelfinale und musste sich dort geschlagen geben. Wie im Sommer bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ludwigshafen ging Elias auch wieder im Doppel an den Start mit Al-Amin. Im Sommer holte er sich Silber im Einzel sowie auch im Doppel. Bei den Hallenmeisterschaften lief es für das U16 Doppel wieder fantastisch, im ersten Spiel haben die beiden mit 7:6 / 6:3 gewonnen. Im Viertelfinale siegten sie wieder souverän mit 6:4 / 6:3. Im Halbfinale kam es zu einem Krimi, den ersten Satz haben die beiden Jungs mit 7:6 für sich entscheiden können mussten sich jedoch im zweiten geschlagen geben mit 4:6, im Match Tie-Break holten sie sich den Finaleinzug mit einem souveränen 10:3. Im Finale mussten die Jungs sich tapfer geschlagen geben, dennoch konnten die beiden ihren zweiten Vize-Titel des Jahres im Doppel feiern. Bei den U18 Mädchen war Selina Dal für den BASF Tennisclub an den Start gegangen. Im Einzel scheiterte sie gegen ihre Doppelpartnerin Sina Hermann. Im Doppel harmonierten die beiden aber sehr gut zusammen. Sie hatten durch ein gutes Los im Viertelfinale frei und standen somit, ohne ein Spiel gehabt zu haben im Halbfinale. Dort spielten die beiden Mädchen fokussiert und gewannen mit 6:3 / 6:4. Somit standen auch sie im Finale. Im Endspiel der U18 Weiblich Doppel mussten auch sie sich geschlagen geben mit 6:4 / 6:3. Dennoch auch für Selina Dal ein super Erfolg.
Der BASF Tennisclub gratuliert den beiden Sportlern zu diesem super Erfolg!


02.12.2019

Vier Spieler bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

Elias Peter spielte sich bis ins Viertelfinale

Bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Essen nahmen die vier Spieler des BASF Tennisclub Elias Peter, Selina Dal, Caroline Brack und Charlotte Keitel teil. Elias Peter schaffte es nach mehrwöchiger Verletzungspause bis ins Viertelfinale. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu diesen Leistungen!


02.12.2019

Drei Titel und zwei Vize-Titel

bei den Jugend-Hallenpfalzmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die Jugend-Hallenmeisterschaften u.a. auf unserer Anlage statt. Für den BASF Tennisclub gingen 18 Jugendliche an den Start: Moritz Galow, Sebastian Lutz, Mariam Malla, Alexander Haage, Felix Ripberger, Jan Brüggemann, Bilal Malla, Elias Porsche, Johanna Schüler, Julia Cilic, Melia Nagel, Gloria Matan, Gustav Galow, Leo Günter, Katharina Sliwka und Sophia Hörner. Mariam Malla holte bei den Mädchen U14, Alexander Haage bei den Jungs U12 und Johanna Schüler bei den Mädchen U12 jeweils den Titel. Vize-Meister wurden Jannik Rippberger bei den U16 Jungs und Noelle Galow bei den U16 Mädchen. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu diesen Leistungen!


29.11.2019

Neue Termine in 2020 für Best Ager Kurse

Vor ein paar Wochen hatten wir bereits mit Kursen angefangen und hierbei eine rege Resonanz erfahren. Ab dem Jahr 2020 geht es wie folgt weiter:

Best Ager Workout Startdatum: 20.01.2020 - 02.03.2020 (7 Einheiten) montags von 10.30 - 11.30 Uhr / Kursgebühr 49€
Chakra Yoga Ü60 inkl. Skript und Tee Startdatum: 20.01.2020 - 02.03.2020 (7 Einheiten) montags von 11.30 - 12.45 Uhr / Kursgebühr 49€
Teilnehmerzahl max. 12.Teilnehmer_innen pro Kurs. Anmeldung unter [email protected]
Es können auch Gutscheine für die Best Ager Kurse ausgestellt werden.


27.11.2019

Weihnachtsgeschenk Gutschein

Ab kommenden Donnerstag im BASF Tennisclub erhältlich.

Noch kein Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einem Gutschein für Aktivitäten auf der Anlage des BASF Tennisclub? Die Gutscheine können mit einer speziellen Leistung oder einem Wert versehen werden, z.B. ein Samstags-Workshop mit drei Tennisstunden und einer Stunde Athletiktraining für 75€, ein beliebiger Wert für Hallen- oder Trainingsstunden oder auch für den Kauf von Sportartikeln im Shop der Tennisbase.  Gerne beraten wir Sie hierzu. Die Gutscheine sind ab kommenden Donnerstag in der Geschäftsstelle erhältlich.